Dienstag

Hallo meine wundervollen Engel, wie geht es euch ? 
Ich habe lange nicht von mir hören lassen, aber wie wäre es anders zu erwarten gewesen. Tag für Tag vergeht und ich sehe kaum Veränderung. Vielleicht bin ich ein wenig entspannter, glücklicher und genussvoller, aber will ich das sein ? Innerlich bin ich doch noch das, was die Krankheit aus mir gemacht hat und die Gedanken haben in meinen Kopf einfach überhand ergriffen. 
Mein Freund, meine Freunde geben mir halt. Halt, mich nicht mehr zu übergeben, aber kann ich mich auf Dauer in meinen Körper wohl fühlen ? Werde ich irgendwann nicht mehr von Zahlen abhängig sein ? Ich weiß es nicht, wirklich nicht. Vor allem nicht, wenn die Personen, die einen halt und kraft geben einen dann auch irgendwann verlassen könnten. Man steht sich immer selbst in Weg. Zu viele Selbstzweifel, Angst und Unsicherheit. Aber ich danke euch für eure ganzen lieben Worte! Es ist so schön zu wissen, dass an einen gedacht wird, auch wenn man gerade nicht so da sein kann für die anderen Menschen wie man es gerne wäre. Ich vermisse euch und bleibt stark, ich denke täglich an euch ! Eure Seelenschwester ❤


Kommentare:

  1. Du wirst das schaffen, gib nur nicht auf. All diese Zweifel sind vollkommen normal, aber du darfst dein Ziel nicht aus den Augen lassen. Du bist so weit gekommen und wirst es noch weiter schaffen, dass weiß ich!
    Fühl dich gedrückt und ich bin in Gedanken bei dir.
    Ganz viel Liebe und Kraft <3

    AntwortenLöschen
  2. Hey liebes,

    Ich kann Mena nur zustimmen - versuche dir immer vor Augen zu führen wozu du das ganze machst. Ich denke, das schwierige beim Kampf gegen so welche Krankheiten ist es zum großen Teil auch es wirklich zu wollen und dass dann auch dauerhaft. Mann muss das alte, seiner Meinung nach sichere Verhalten aufgeben und sich auf etwas komplett neues einlassen vor dem man Angst hat.
    Aber ich glaube an dich, du kannst es schaffen.

    Ich schicke dir ganz viel Liebe, Kraft und alles mögliche das du brauchst.
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Schreib mir dann wenn du die Ruhe und die Zeit dafür findest.Ich denke an dich.

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke oft an dich. Und ich glaube daran, dass du das schaffen kannst. Du bist wundervoll und hast nur das beste verdient, Liebes.

    AntwortenLöschen
  5. gib nicht auf, ich drück dir die daumen und ich glaube auch, dass du das schaffen kannst,
    alles liebe <3

    AntwortenLöschen
  6. Te extraho...eu espero ter pronto um mensajem tuyo....como vai no Brasil? Se você quer pode enviar meu correiho o meu numero para escrever melhor...aber natürlich nur wenn du willst.....lass es mich wissen ;)
    saudades!!!!
    María

    AntwortenLöschen
  7. ok...boa idea. entao vou deixer meu correiho e você me vai escrever seu numero pelo ali, okis? eu espero seu mensajem! =)
    mariadomenica.jos@gmail.com

    AntwortenLöschen